28. November: Ich reise allein

Colibri präsentiert: Ich reise allein

28. November 2017, 20 Uhr im Filmhaus Lübeck.

Norwegen 2011
Regie: Stian Kristiansen
Darsteller: Rolf Kristian Larsen
Genre: Drama
FSK: ab 0 Jahren
Länge: 90 Minuten

Skandinavische Filmreihe Ich reise allein

Durch einen Brief erfährt der Literaturstudent Jarle (Rolf Kristian Larsen) im Sommer 1997 überraschend von seiner siebenjährigen Tochter Charlotte Isabel (Amina Eleonora Bergrem), um die er sich die nächste Woche über anstelle der gestressten Mutter kümmern soll. Auch ihren Geburtstag soll sie mit dem partylustigen Studenten verbringen. Ohne viel Vorbereitungszeit trifft Lotte in seiner schmuddeligen Bude ein, wo sie in einem zugestellten Zimmer auf dem Fußboden schlafen soll. Jenseits von Marcel Proust fällt dem Akademiker nichts ein, worüber er sich mit seiner Tochter unterhalten könnte, die indessen fasziniert Prinzessin Dianas Beerdigung im Fernsehen verfolgt. Mit so einer konstruierten „Massenemotionalität“ kann Jarle sich nicht anfreunden und auch dass die Mutter seiner Tochter als Kassiererin arbeitet, findet der Intellektuelle schlichtweg proletarisch. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten wie einer komplett durchzechten Nacht kommt es, wie es kommen muss: Vater und Tochter nähern sich einander an. Und als dann auch noch Lottes Mutter Anette (Marte Opstad) zur Geburtstagsfeier erscheint, sieht es fast so aus, als wäre die Familie erstmals vereint…